deenfrit

Am Samstag 22. Juli 2017 fand in Steinweiler die Runde 7 der European 4Cross Series statt. Zum Dual Eliminator beim Bike Team Steinweiler fanden sich etwas über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Es mussten diesmal keine Kategorien zusammengelegt werden, da in allen Kategorien genug Teilnehmer am Start waren. Das freie Training wurde von allen rege genutzt um sich mit Piste und Umfeld vertraut zu machen. Das Wetter blieb fürs Erste trocken und so konnten alle bei besten Verhältnissen trainieren. Als es dann in die Seeding Runs ging, konnten die ersten noch bei trockener Piste Ihre Runs bestreiten und die zweite Hälfte musste nach einem kurzen Unterbruch wegen Regenschauern mit den neuen Umständen zurecht kommen. Dies war jedoch kein wirkliches Problem, da die Piste in gutem Zustand war und den kurzen Regen ohne weiteres weggesteckt hat. Mit den gefahrenen Zeiten erreichten und Fabian und ich in unseren Kategorien, Ladies und U17 jeweils die zweit Beste Zeit und konnten jeweils in unseren Dual Eliminator Runs die Startposition wählen um so den Gegner in Schach halten zu können. Dies gelang uns beiden bestens und so erreichten wir jeweils das grosse Final. Dort jedoch unterlagen wir beide nach einer grossartigen Leistung gegen unsere Widersacher, erreichten jedoch somit beide den zweiten Rang in der Tageswertung. Wir haben das Rennen in Steinweiler genossen, zumal wir auch hier wieder hervorragend bewirtet wurden und eine herrliche Gastfreundschaft geniessen durften. Wir freuen uns auf eine nächste Austragung in Steinweiler.

Bilder findet ihr hier:

https://www.trixpics.ch/sports-2017/4-cross-1/european-4x-series-round-7/

Nina von Allmen
Autor: Nina von Allmen

Sponsoren

logo suspension service + tuning

logo club maillot dor

 

Social Media